Sie sind hier: Startseite > ALLGEMEINE HOCHSCHULREIFE FACHHOCHSCHULREIFE > Spanisch > 

Spanisch - Berufsoberschule (Abteilung 5)

Auf Spanisch bitte! - ¡En español, por favor!

An der Berufsoberschule des OSZ Handel 1 kann man Spanisch als neu einsetzende Sprache erlernen. Das erfolgreiche Absolvieren eines zweijährigen Kurses in einer 2. Fremdsprache (à 4 Wochenstunden) ist Voraussetzung für die allgemeine Hochschulreife (Abitur). 

Inhalte und Ziele

Zunächst steht der Erwerb sprachlicher Fertigkeiten im Vordergrund. Erreicht werden soll bis zum Abitur eine grundlegende kommunikative Kompetenz in Alltagssituationen sowie die Fähigkeit, einfache Texte und audiovisuelle Medien zu verstehen und mit diesen in einfacher Form produktiv-kreativ umzugehen. Die Schüler/innen sollen darüber hinaus aber auch möglichst viel über die Lebenswelten Spaniens und Lateinamerikas erfahren.

Warum Spanisch?

Spanisch ist eine Weltsprache

 

In mehr als 20 Staaten der Welt (neben Spanien vor allem in den Ländern Mittel- und Südamerikas) ist Spanisch offizielle Landessprache. Mehr als 460 Millionen Menschen sprechen heute bereits Spanisch. Damit ist Spanisch – nach Chinesisch, Hindi und Englisch - die am vierthäufigsten gesprochene Sprache der Welt. Neben Englisch hat sich die spanische Sprache zur zweiten Welthandelssprache entwickelt. Sie ist darüber hinaus auch eine wichtige Kommunikationssprache in zahllosen internationalen Organisationen und Institutionen, wie z.B. den Vereinten Nationen oder der Europäischen Union.

Spanisch ist eine wichtige berufliche Qualifikation

Die wirtschaftlichen Kontakte mit dem EU-Mitgliedsland Spanien werden immer intensiver. Viele Länder Lateinamerikas sind Schwellenländer und somit ein wichtiger Wirtschaftsraum. Spanischkenntnisse sind daher eine sehr vorteilhafte berufliche Qualifikation: Immer mehr international agierende Betriebe suchen Mitarbeiter/innen, die Spanisch beherrschen.

Und nicht zu vergessen: Spanisch macht Spaß!

Spanien ist eines der meistbesuchten Urlaubsländer, und auch Reisen nach Lateinamerika werden immer beliebter. Die Beherrschung der Landessprache öffnet die Herzen der Einheimischen, ermöglicht einen „echten“ Kontakt und macht so jedes Reiseerlebnis reicher und schöner.

 

Spanisch ist zudem eine wohlklingende Sprache, die uns auch in der Musik immer öfter begegnet. Sie im Original zu lesen oder zu hören ist ein ästhetischer Genuss!