Sie sind hier: Startseite > ALLGEMEINE HOCHSCHULREIFE FACHHOCHSCHULREIFE > Berufsoberschule > Wirtschaftswissenschaft > 

Wirtschaftswissenschaften - Berufsoberschule (Abteilung 5)

Ausgehend von guten Vorkenntnissen aus der Berufsausbildung und praktischen Erfahrungen im Berufsleben werden in dem Unterrichtsfach Wirtschaftswissenschaften einerseits Inhalte der Betriebswirtschaftslehre (einschl. Rechnungswesen) vertieft und andererseits Inhalte der Volkswirtschaftslehre in hohem Maß ergänzt. (In der Regel werden die vorgesehenen Rechnungsweseninhalte aber im Fach Rechnungswesen vermittelt).



Ein lehrplanrelevanter Bestandteil des Unterrichtsfaches Wirtschaftswissenschaften ist der Projektunterricht.. D.h., es werden in kleinen Schülergruppen umfassende Aufgabenstellungen über einen mehrwöchigen Zeitraum bearbeitet, Ergebnisse in Form eines Handouts schriftlich dargestellt und als Präsentation dargeboten. Hierfür notwendige Kompetenzen hinsichtlich der Methoden und Kommunikation werden zielgerichtet trainiert.

 

Die Vermittlung der wirtschaftswissenschaftlichen Inhalte wird an unserer Schule traditionsgemäß unterstützt durch:

  • Betriebsbesichtigungen
  • Bildungsfahrten mit wirtschaftlichem Schwerpunkt sowie
  • Veranstaltungen mit Politikern (z.B. zum Thema Arbeitslosigkeit).

 

In der 12. als auch in der 13. Jahrgangsstufe wird das Fach 6-stündig pro Woche unterrichtet. Schüler und Schülerinnen, die nur noch ein Jahr die BOS besuchen müssen, weil sie den Fachoberschulabschluss nachweisen können, haben in Berlin in der FOS die gleichen Inhalte vermittelt bekommen wie die Schüler/innen im 1. Jahr der BOS.



In der Abiturprüfung ist das Fach Wirtschaftswissenschaften fester Bestandteil der schriftlichen Prüfung.

Weiterführende Informationen: