Sie sind hier: Startseite > BERUFSSCHULE > Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation > Lernfelder und Fächer > 

Ausbildungsinhalte

 

Der berufsbezogene Unterricht entspricht dem bundeseinheitlichen Rahmenlehrplan und ist in 12 Lernfelder (LF) gegliedert. Sie folgen im Prinzip der zeitlichen Reihenfolge der betrieblichen Praxis.

 

–  Der Aus­bil­dungs­be­trieb (LF 1)

–  Wer­teströ­me und Wer­te (LF 2)

–  Be­schaf­fungs­pro­zes­se (LF 3)

–  Märk­te analysieren (LF 4)

–  Wer­be- und Me­di­en­recht (LF 5)

–  Mar­ke­ting­kon­zep­ti­on Projekt (LF 6)

–  Kom­mu­ni­ka­ti­onsin­stru­men­te (LF 7)

–  Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zep­ti­on Projekt (LF 8)

–  Me­dia Projekt (LF 9)

–  Pro­duk­ti­on Projekt (LF 10)

–  Be­trieb­li­che Wer­te­pro­zes­se (LF 11)

–  Ge­samt­wirt­schaft­li­che Ein­flüs­se (LF 12)

 

Diese Lernfelder werden entweder klassisch unterrichtet oder in Projekten vermittelt. Auf diese Weise erhalten die Schüler/innen einen umfassenden fachlichen Input, den sie in Teams praktisch anwenden können.

 

 

Der berufsübergreifende Unterricht rundet die schulische Ausbildung ab und umfasst 


–  Wirtschafts- und Sozialkunde

–  Deutsch / Kommunikation

–  Fremdsprache (Spanisch oder Wirtschaftsenglisch)

–  Sport / Gesundheitsförderung

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter
undefinedUnterrichtsaufbau.