Sie sind hier: Startseite > BERUFSSCHULE > Veranstaltungskaufmann/-frau > Fächer und Lernfelder > Veranstaltungsmanagement > 

Veranstaltungsmanagement

Im Fach Veranstaltungsmanagement werden Sie sich mit dem Aufbau des Veranstaltungsbetriebes, den speziellen Prozessen der Leistungserbringung und der Vermarktung der Dienstleistungen der Veranstaltungsbranche auseinandersetzen.

 

Im ersten Ausbildungsjahr stehen dabei die Erkundung des (Veranstaltungs-)Marktes im Vordergrund. Welche Teilnehmer befinden sich auf dem Markt? Wir groß ist der Markt? Wie erreicht man seine Zielgruppe? Am Ende werden Sie im Projekt "Die Analyse des regionalen Veranstaltungsmarktes" Ihre Kenntnisse vertieft anwenden können.

 

Im zweiten Ausbildungsjahr geht es um die Planung, Organisation und Nachbereitung von Veranstaltungen. Es werden Ihnen dazu die wichtigsten gesetzlichen Aspekte zur Veranstaltungsorganisation vermittelt (Anforderungen an den Ort der Veranstaltung, Organisation der Personaleinsatzplanung, Berücksichtigung von Gebühren, Technik und Ticketing uvm.). Am Ende des Ausbildungsjahres steht wieder ein Projekt: "Die Veranstaltungskonzeption".

 

Im dritten Ausbildungsjahr geht es insbesondere um Veranstaltungen im Rahmen der vernetzten bzw. internen Kommunikation eine Unternehmens. Sie lernen Kommunikationsmodelle und Kommunikationsinstrumente kennen und werden einen Mediaplan erstellen. Weiterhin werden Sie bspw. Events planen, kalkulieren und den Erfolg der Veranstaltung kontrollieren. In diesem Zusammenhang lernen Sie ausgewählte Formen von Veranstaltungsdienstleistungen kennen.