Sie sind hier: Startseite > Online-Redaktion > die cops ham mein handy > 

»die cops ham mein handy«

Besuch bei Suhrkamp

Prolog

Lukas Adolphi hat Kommunikationsdesign studiert, bezeichnet sich selbst als Gestalter. Er ist 29 Jahre alt und wir hatten ihn am 27. April 2018 zu unserer zweiten abteilungsübergreifenden Lesung eingeladen.

Er hat ein Buch mit dem Titel „die cops ham mein handy“ im Eigenverlag herausgegeben, das die SMS-Dialoge eines Jungen namens „Marco“ versammelt. Marco hatte Lukas Adolphi zuvor das Telefon bei einem Raubüberfall gestohlen. Nach der Festnahme bekam Adolphi das Telefon zurück. Im Internet sorgte das Buch für viel Aufsehen.

Näheres über unseren Gast könnt ihr auf seiner Webseite  www.lukasadolphi.de nachlesen.

die cops ham mein handy

Die Lesung

An der Veranstaltung in der Bibliothek haben sich Auszubildende aus dem Groß- und Einzelhandel, Kaufleute für Markt- und Sozialforschung und Buchhändler*innen beteiligt.

 

Die Buchhändler-Klasse 2741 hat mit einer szenischen Lesung aus dem Buch unseren Gast zum Schmunzeln gebracht. Nach diesem gelungenen Einstieg moderierten Christian Schroeter und Merih Basak die lebhafte Diskussionsrunde mit dem Autor. Die interessierten Schüler*innen führten ein anregendes, kurzweiliges und  durchaus kritisches Gespräch zum Buch.

die cops ham mein handy

Epilog

Katrin: „Ein gestohlenes Handy und viele Gefühle! Adolphi schafft es, aus dem SMS- Verlauf der Täter eine Momentaufnahme der Gesellschaft zu zeigen, die zum Nachdenken anregt. …ein gelungener Marketing- Clou!“

Janis: „Ich fand es sehr spannend, den Autor über die Hintergründe dieses kleinen Buches zu befragen. … Schade nur, dass kein Kontakt mehr zu den Jugendlichen hergestellt wurde/ werden konnte.“

Eva: „Interessant, aber definitiv diskutabel.“

Mehrih: … Die Haltung der Teenager (im Buch) finde ich bedauerlich. Der Gestalter hat es teilenswert gefunden und folgte seinem Bauchgefühl…. Vermutlich verteidige ich ihn auch impulsiv wegen der vielen harten Kritiken, weil er ein Künstler ist. (sinngemäß)

Dank

Unser Dank gilt Herrn Succar für die technische Unterstützung.

 

Text und Bilder: R. Liepe, Lukas Adolphi, M. Bergholz (27.04.2018)