Sie sind hier: Über uns > Historie > Kasernenbau > 

Kasernenbau des 19. Jahrhunderts in Berlin

  • Kasernenbau wichtiger Bereich im Bauaufgabenspektrum der preußischen Architekten
  • nach Preußischen Reformen 1814 hatte es Reorganisation des Heeres gegeben
  • jeweils ein Regiment sollte zu einer Mannschaft zusammengefasst werden
  • dementsprechend mussten Übungsplätze und Unterkünfte für Heeresangehörige errichtet werden
  • nach 1848 wurde in Berlin mit Bau zahlreicher Kasernen begonnen
  • Bautätigkeit verstärkte sich ab 1860
  • charakteristisch für diese Kasernen sind der hervorgehobene Mitteltrakt und betonte Flanken
  • Mitteltrakt und Flanken ein Stockwerk höher als übrige Baukörper
  • betont das wehrhafte dieser Bauten
  • meist unverputzte Backsteinbauten

Fassaden von Kasernen am Beispiel:
Ehemalige Garde-Dragoner-Kaserne Berlin-Kreuzberg Mehringdamm
Quelle:  http://www.engr.psu.edu/deutschlandsarchitektur/berlin/rathaeuser/kaserne.html

Arsenal, ehemaliger militärischer Gebäudekomplex im Südosten von Wien
Quelle:  http://de.wikipedia.org/wiki/Arsenal_(Wien)

15.10.2007  Johann Penon