Projekt “Flucht und Asyl”

Flüchtlinge kommen aus mehreren Ländern, wie zum Beispiel aus Kenia, Kuba, Serbien, Bosnien, Syrien und dem Iran. All diese Menschen kommen aus unterschiedlichen Gründen: aus wirtschaftlicher Not, politischen Gründen und Kriegen.

Diese Menschen haben einen harten Weg auf sich genommen, damit sie ohne Angst, Leid und Schmerz mit ihrer Familie leben können. Teilweise haben diese Menschen ihre Familie und Freunde in ihren Heimatländern zurückgelassen.

Viele Flüchtlinge leben bei uns in Notunterkünften. Man versucht zwar ihre Existenzbedürfnisse zu decken, jedoch können viele Staaten diesen Anforderungen nicht mehr gerecht werden. Dies führt oftmals auch dazu, dass Flüchtlinge sich schlecht behandelt fühlen.

Wir Menschen sollten anfangen miteinander zu leben.